Aktuelles

Unsere Umfrage zum Thema „Mobile Familien und Expats - Unterstützungsbedarf und –möglichkeiten“ ist abgeschlossen. In Kürze werden wir die Ergebnisse veröffentlichen.

 

Gespräch mit Ruth van Reken – Die Stimme der Third Culture Kids

Eines der absoluten Highlights des Monats Juni war für uns ein inspirierendes und auch ermutigendes Gespräch mit der wunderbaren Ruth Van Reken – der Stimme der Third Culture Kids und Gründerin von FIGT (Families in Global Transitions).

Uns allen hat ihr Buch „Third Culture Kids. Aufwachsen in mehreren Kulturen“ in vielerlei Hinsich die Augen geöffnet. Als Adult Third Culture Kid(s), Mütter von Third Culture Kids, Beraterinnen, Coaches, Trainerinnen und Therapeutinnen. Sie war es, die gemeinsam mit ihren Co-Autoren die Vorteile aber auch die Herausforderungen eines mobilen Lebensstils für Kinder und Jugendliche glasklar herausarbeitete.

Über zwei Stunden (die im Flug vergingen) ließ sie uns an ihren reichen Erfahrungen teilhaben, ließ sich die Ergebnisse unserer Umfrage vorstellen und diskutierte mit uns über Transitionserfahrungen unter den aktuellen Pandemiebedingungen (denn ein Umzug ins Ausland oder eine Rückkehr in diesen Zeiten kann man durchaus als doppelte Transition bezeichnen) – und vor allem ermutigte sie uns in unserer Arbeit und unseren Ansätzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden